Das Ergebnis der RiS-Wahl

Am vergangenen Donnerstag wurde die Wahl zum RiS abgeschlossen und ausgezählt. Dem gingen drei Tage Wahlkampf mit vielen interessanten Gesprächen mit Kommilitoninnen und Kommilitonen voraus. Es gab ein ausgeprägtes Interesse, mehr über die Arbeit des RiS zu erfahren und sich auch zu beteiligen. Wer dies noch nicht getan hat, kann uns also immer gerne kontaktieren.

Nun aber zu dem Wahlergebnis! Bei der Wahl wurden 130 Stimmzettel abgegeben, davon waren 129 gültig. Es gab 127 Stimmen für das Bündnis Freiheit Gleichheit Solidarität (Liste 1) und 2 Enthaltungen. Damit ist das Bündnis Freiheit Gleichheit Solidarität gewählt. Auf der Liste stehen folgende Kommilitoninnen und Kommilitonen:

  1. Miriam Betancourt
  2. Firat Denkli
  3. Gülüstan Kahraman
  4. Alexey Markin
  5. Eylem Özün
  6. Olesya Orlova
  7. Golnar Sepehrnia
  8. Juwan Shaicko
  9. Irina Troitskaya

Aufgrund einer ausstehenden Gerichtsentscheidung zu einer Klage gegen die Entscheidung des Ältestenrats, diese Wahl durchzuführen, wird die gewählte Liste erst nach dieser Entscheidung – die in Kürze erwartet wird – im Studierendenparlament bestätigt. Bis dahin bleibt die bisherige Referentin, Golnar Sepehrnia, im Amt. Mehr zum Hintergrund findet Ihr hier.

Advertisements