Beratung

Studierende mit Migrationshintergrund haben häufig spezifische Probleme, die letztlich in der konkurrenzhaften Ungleichheit in dieser Gesellschaft begründet sind. Das beginnt bereits bei der Bewerbung und Zulassung, bei denen man unzählige Hürden überwinden muss.

Es geht über die nicht mehr vorhandenen kostenlosen Deutsch-Intensivkurse, die Einschränkungen im Aufenthalts- und Arbeitsrecht, den Schwierigkeiten bei der Arbeits- und Wohnungssuche bis hin zu zunehmenden rassistischen Deutungen in Gesellschaft und Universität.

In diesen und weiteren Angelegenheiten könnt Ihr Euch an uns wenden.

Ihr findet uns im AStA-Trakt der Universität Hamburg, Von-Melle-Park 5 (Raum 0042), 20146 Hamburg.

Advertisements